Der Dürener Osten: Vom Grüngürtel über die Satellitenstadt bis Distelrath - DN-Web
()

Teilen & Weiterleiten

Klicken Sie auf die Symbole, um diese Website zu teilen:
Facebook Facebook Messenger Twitter email SMS

Der Osten der Stadt Düren umfasst ein abwechslungsreiches Gebiet mit mehreren Siedlungen. Dazu gehören der Grüngürtel, das Satellitenviertel und der Stadtteil Distelrath.

Die Siedlung Grüngürtel

Als Grüngürtel bezeichnen die Dürener die Siedlung im Osten der Stadt rund um die gleichnamige Straße. Sie entstand im 20. Jahrhundert und ist von Häusern aus roten Ziegeln geprägt.

Dort befindet sich die katholische Kirche St. Antonius. Die moderne Kirche aus den 1970er Jahren gehört zur Pfarre St. Lukas.

Die Grundschule in der Goebenstraße bildet einen Verbund mit der Grundschule Arnoldsweiler. Jüngere Kinder werden in der städtischen Kita Kuschelkiste und der Montessori-Einrichtung Helene Helmig betreut. Austoben können sie sich auf dem weit über den Stadtteil hinaus beliebten Abenteuerspielplatz.

Roonstraße bis Friedensstraße

An der Roonstraße befindet sich das Städtische Krankenhaus. Südlich davon sind unter anderem die Heinrich-Böll-Gesamtschule, die Kita St. Bonifatius im ehemaligen Kirchengebäude und das Kinderheim St. Josef zu finden. An der Friedensstraße liegt der Neue Friedhof Düren-Ost, der größte seiner Art in Düren. Außerdem gibt es dort die städtische Kita Tabaluga.

Nörvenicher Straße und Satelittenviertel

An der Nörvenicher Straße steht das Bürgerhaus Düren-Ost, das ein beliebter Treffpunkt im Stadtteil ist. Das Satellitenviertel ist eine Siedlung, die auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelei entstand. An der Breslauer Straße gibt es die städtische Kita Don Bosco und einen Spielplatz.

Distelrath

Das bekannteste Bauwerk im Stadtteil Distelrath ist das Ühledömche. Die Kapelle erhielt ihren Namen von den einst dort heimischen Eulen und ist das älteste Kirchengebäude der Stadt. An der Kölner Landstraße steht außerdem das Kloster der Karmellitinnen.

Die Siedlung an der Kerpener Straße wird im Volksmund auch als Tonnedörp bezeichnet. Die Dürener Kreisbahn hat ihre Zentrale am ehemaligen Bahnhof Distelrath.

Verkehr im Dürener Osten

Der Osten der Stadt Düren ist unter anderem über die Landesstraße 264 zu erreichen. Ganz im Osten verläuft die Bundesstraße 56. Es gibt mehrerer Haltestellen für den Rurtalbus.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Kategorien und Schlagwörter


Teilen & Weiterleiten

Klicken Sie auf die Symbole, um diese Website zu teilen:
Facebook Facebook Messenger Twitter email SMS

Verwandte Seiten

Grüngürtelschule
()
ad

Grundschule Grüngürtel

Goebenstraße 48A, 52351 Düren

()
ad

Linnich-Welz

Welz, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Tetz

Tetz, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Rurdorf

Rurdorf, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Kofferen

Kofferen, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Körrenzig

, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Hottorf

Hottorf, 52441 Linnich

()
ad

Linnich-Glimbach

Glimbach, 52441 Linnich