Nörvenich ist die östlichste Gemeinde im Kreis Düren und hat gut 10.000 Einwohner. Zur Gemeinde gehören gleich fünf Burgen. Dazu gehören das Schloss Nörvenich und die Burg Bubenheim. Letztere steht neben dem Bubenheimer Spieleland, das für sein Maislabyrinth bekannt ist. Am Rande von Nörvenich befindet sich der Fliegerhorst, ein Militärflugplatz mit dem Luftwaffengeschwader Boelcke.

Hier sehen Sie Informationen zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten (POI) in Nörvenich. Aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde erhalten Sie auf unserer Partner-Website DN News.

Anzeige

Die Bördebahn ist eine regionale Bahnstrecke zwischen Düren und Euskirchen. Auf der Strecke fahren Züge der Rurtalbahn derzeit im wochentags im Zwei-Stunden-Takt mit einer Unterbrechung zur Mittagszeit. Am Wochenende und an Feiertagen gibt es alle drei Stunden eine Verbindung. Die Bördebahn wurde im Dezember 2019 nach 36 Jahren Stillstand wieder in Betrieb genommen. Streckenverlauf Düren [...]

Weiterlesen...

Anzeige
Unterwegs im Auftrag schöner Böden mehr
Rutsche im Bubenheimer Spieleland
()

Bubenheimer Spieleland

Burg Bubenheim 1, 52388 Nörvenich

Burg Bubenheim
()

Burg Bubenheim

Burg Bubenheim 1, 52388 Nörvenich

Schloss Nörvenich
()

Schloss Nörvenich

Burgstraße 24, 52388 Nörvenich

Anzeige
Dürens ältestes Gasthaus mehr