Linnich ist mit rund 12.500 Einwohnern die nördlichste und drittgrößte Stadt im Kreis Düren. Bekannt ist hier vollem das Deutsche Glasmalerei-Museum, das zeitgenössische und historische Kunst aus diesem Bereich zeigt. Ende November findet in Linnich der Andreasmarkt als traditioneller Bauernmarkt statt.

Hier sehen Sie Informationen zu Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten (POI) in Linnich. Aktuelle Nachrichten aus der Stadt erhalten Sie auf unserer Partner-Website DN News.

Anzeige
Der Modeladen für Sie mehr
Rathaus der Stadt Düren

Der Dürener Bürgermeister steht an der Spitze des Stadtrates. Die Politik im Kreis Düren wird vom Landrat und dem Kreistag geleitet. Wir geben Ihnen einen Überblick zum politischen Leben. In einem separaten Artikel erfahren Sie mehr über die Verwaltung. Der Dürener Bürgermeister: Frank Peter Ullrich Frank Peter Ullrich wurde am 27. September 2020 zum Bürgermeister [...]

Weiterlesen...

Anzeige

Getreu dem alten Motto „Glaube, Sitte, Heimat“ pflegen die Schützen die Tradition. Vor allem in kleineren Dörfern ist das Schützenfest einer der Höhepunkte im Jahreskalender. Wie groß und aktiv die einzelnen Bruderschaften sind, unterscheidet sich von Ort zu Ort. Wir zeigen Ihnen hier eine Übersicht der Schützenbruderschaften. Schützenbruderschaften in Düren und den Stadtteilen Düren-Nord: St. [...]

Weiterlesen...

Anzeige
Für einen strahlenden Auftritt mehr
Rurtalbahn am Stausee Obermaubach

Die Rurtalbahn ist ein regionales Bahn-Angebot für den Kreis Düren. Sie fährt auf zwei Linien. Die Züge der beiden Linien fahren im halbstündlichen Abstand vom Bahnhof Düren ab. Dabei führt die südliche Linie nach Heimbach in die Eifel, während die nördliche Strecke entweder am Bahnhof Jülich oder in Linnich endet. Strecke Düren – Heimbach Die [...]

Weiterlesen...

()

Glasmalerei-Museum Linnich

Rurstraße 9, 52441 Linnich

Rathaus Linnich
()

Rathaus Linnich

Rurdorfer Straße 64, 52441 Linnich